· 

Mein Bücherregal

Mein Bücherregal wird immer gut gefüttert. In Abständen muss ich immer wieder einmal die Bücher durchsehen und dann entscheiden, welche behalte ich und welche gebe ich weg. 

Bücher in die Papiertonne zu entsorgen finde ich nicht so gut.

Bücher sind kostbar, für das Papier wurden Bäume gefällt und die Entstehung eines Buches kostet ja auch Geld.

Abnehmer für gelesen meine Bücher gab es immer.

Nun, mein Lesegeschmack hat sich im Laufe meines Lebens immer wieder verändert.

Lange Jahre lang lass ich gerne Romane von Hera Lind, Susanne Fröhlich...usw.

Dann weckten Bücher über Religion und Kunstgeschichte mein Interesse.

Aber auch Bücher über das Kochen, Gesundheit und Heilkräuter zogen in mein Bücherregal ein.

Und momentan stehen in meinem Bücherregal viele Bücher über das "Frau sein", von

Eva-Maria Zurhorst, Daniela Hutter, Sabrina Fox usw. um nur ein paar zu nennen.

Immer wieder auf das Neue begeistern mich auch Märchen.

Gedichte lese ich gerne von Rilke und

das Buch "Die Verwandlung" von Franz Kafka ist eines der bewegendsten Bücher, die ich aus dem Genre "Klassiker der Weltliteratur" gelesen habe.

Ich lese sehr gerne und freue mich über Menschen, die dies auch tun und ich mich dann auch mit ihnen diesbezüglich austauschen kann. 

Bücher, die mein Herz berühren bereichern mein Leben.

Und wie ist es bei euch?

Von Herzen

Christiane

 

Ein Ausschnitt von einem meiner Buchregale.