Vita

Christiane Klein-Luser

Ich absolvierte die Ausbildung zur staatlich geprüften Erzieherin.

Aufgrund einer Erkrankung kann ich diesen Beruf nicht mehr ausüben.

Ich musste mein Leben neu ausrichten und entdeckte für mich die Malerei.

Um mein Wissen zu vertiefen, absolvierte ich einen Fernlehrgang über ILS zum Thema "Kunst verstehen" und ich bin Lernende bei Irene Rekus.

Ich vereine die Malerei mit meiner Tätigkeit als Kinderbuchautorin, wo ich auch die Bilder zum Text illustriere.

In meinen Seminaren für Frauen, referiere ich über bedeutende Künstlerinnen, die sich für die Rechte der Frauen einsetzten.

Die Liebe die ich in mir trage, möchte ich in die Welt transportieren und so Botschafterin für das "Leben von Nächstenliebe" sein.

Ich bin Unterstützerin des AKHD Frankfurt.

Der AKHD begleitet Familien, deren Kind an einer lebensverkürzten Erkrankung leidet.

Mir ist es ebenfalls ein Anliegen die eigene Weisheit, Intuition und Körperwahrnehmung als Kompass für ein erfülltes und selbstbestimmtes Leben zu erkennen.